„Info-Tag der Ausbildung“ in Bad Wildungen

Info-Tag der Ausbildung in Bad Wildungen 2017 - Foto:Stadt Bad Wildungen -

Bad Wildungen(pm). Bereits zum dritten Mal findet in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt. Mit weiterentwickeltem Konzept bietet diese Veranstaltung am Donnerstag, dem 31. Januar, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr ein Orientierungsforum für junge Menschen aus Stadt und Region zu den Themen Berufswahl, Ausbildung und Praktikum. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg (IHK), der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg und dem heimischen Gewerbeverein AWWiN! e.V. lädt das Bad Wildunger Stadtmarketing zu dieser besonders für Jugendliche und junge Erwachsene interessanten Infoveranstaltung ein. Die Eröffnung um 14 Uhr gestalten Bürgermeister Ralf Gutheil und Jürgen Weste, stellv. Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg gemeinsam.

Schon 2016 und 2017 nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende die Gelegenheit, sich bei den mehr als 20 teilnehmenden Betrieben eingehend zu informieren. Neben dem direkten Kontakt mit Betriebsinhabern, Personalchefs oder anderen Führungskräften ist es beim Infotag von großem Vorteil, im Gespräch mit Gleichaltrigen, die derzeit bereits eine Ausbildung oder ein Praktikum in Betrieben aus Handel, Handwerk, Dienstleistung, Hotellerie oder Gastronomie absolvieren, wichtige Dinge direkt aus erster Hand zu erfahren. Natürlich wollen die jungen Leute wissen: welche Möglichkeiten gibt es, wie lange dauert eine Ausbildung, wie läuft sie ab, wie oft ist Schule etc.? Das alles hilft sehr bei der Sondierung, Auswahl und Entscheidung, wie es nach der eigenen Schulzeit weiter gehen soll. Das ist auch das Ziel des jetzt bevorstehenden Infotages 2019: Alle jungen Leute, die sich für einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz interessieren, bekommen hier die Chance, sich im persönlichen Gespräch mit Auszubildenden im 2. oder 3. Lehrjahr oder auch den Betriebsinhabern selbst nach attraktiven und jeweils zu den eigenen Fähigkeiten, Begabungen und Neigungen passenden Ausbildungsmöglichkeiten zu erkundigen. An diesem Nachmittag kann man sich, konzentriert und unter einem Dach, an vielen Ständen über die verschiedenen Ausbildungsberufe und verfügbaren Praktikumsplätze in und rund um Bad Wildungen informieren.

Die beteiligten Betriebe präsentieren sich von ihrer besten Seite und freuen sich auf interessierte junge Besucher und deren neugierige Fragen. Neben Informationen, Tipps und Beratungsangeboten ist im Foyer der Wandelhalle mit kleinen Snacks und heißen oder kalten Getränken auch für Essen und Trinken gesorgt. Folgende Unternehmen bieten am 31. Januar von 14 Uhr bis 19 Uhr Ausbildungs-Infos an:

• Technische Hochschule Mittelhessen
• dm Drogeriemarkt (IHK)
• DRK Hessen Volunta gGmbH
• Volksbank Kassel Göttingen eG (AWWiN!)
• Zeiss Sanatorien GmbH & Co. KG/ Gesundheitszentrum Helenenquelle (AWWiN!)
• McDonald´s  M. Sachse Familienrestaurant e.K. (AWWiN!)
• Asklepios Bildungszentrum
• Alloheim Senioren-Residenz Ederbergland
• Veltum GmbH (KHW) 
• Nordhessischer Baustoffmarkt GmbH & Co. KG (IHK)
• Bildungszentrum Werner Wicker Klinik (AWWiN!)
• Waldecker Bank eG (AWWiN!)
• Maritim Hotel Bad Wildungen (AWWiN!)
• Stadt Bad Wildungen & Staatsbad Bad Wildungen GmbH
• IHK Kassel-Marburg
• Ewikon Heißkanalsystem GmbH (IHK)
• Peikko Deutschland GmbH (KHW)
• Fritzlarer Dombräu GmbH (IHK)
• ALPLA Werke Lehner GmbH & Co. KG 
• Schreinerei Syring (AWWiN!)
• Druck- und Spritzgusswerk Hettich GmbH & Co. KG (IHK)

Related posts

Leave a Comment