Die „Egerländer Blasmusik“ zu Gast in der Wandelhalle Reinhardshausen

Bad Wildungen-Reinhardshausen(nh). Am kommenden Samstag, dem 28. Oktober, ist die beliebte „Egerländer Blasmusik“ wieder einmal in der Wandelhalle Reinhardshausen zu Gast. „Musik ist das Schönste auf der Welt, und Musikant zu sein, ist Gottes Segen“, sagte einst Ernst Mosch. Diese Freude an der böhmischen Blasmusik präsentieren über 20 Musikerinnen und Musiker in Original Egerländer Tracht. Der unverkennbare Klang der Egerländer Blasmusik verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzen-loser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen. Schwungvolle Melodien, mal gefühlvoll und mal schmissig gespielt, sprechen Herz und Gemüt an, begeistern das Publikum und sind ein Garant für volle Konzertsäle. Das Orchester „Egerländer Blasmusik“ zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Formationen seines Genres. Seit ihrer Gründung im Jahr 1985 gestalten die Musikanten ihre Bühnenauftritte kurzweilig und authentisch, mit Temperament und Leidenschaft. Der Schwerpunkt der musikalischen Darbietungen liegt auf der Interpretation der ursprüng-lichen Musikstücke von Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten aus der Anfangszeit bis in die 1990-er Jahre. Das musikalische Repertoire des Orchesters umfasst aber auch Werke und Titel bekannter und aktueller Komponisten der böhmischen Blasmusik. 

Der Eintritt kostet auf allen Plätzen 12 Euro (ermäßigt 10 €).
Das Konzert mit Blasmusik der Spitzenklasse beginnt um 19 Uhr 30.

Kartenservice:
Die Karten sind erhältlich bei den Kur- & Tourist-Informationen Bad Wildungen (Brunnenallee 1) und Reinhardshausen (Hauptstraße 2) sowie im Internet unter www.reservix.de .

Related posts

Leave a Comment