„…ich trete an“ – Carlo Cronenberg zu Gast im Hof Hallenberg

Hallenberg(nh). Unter dem Motto „…ich trete an“ startete der HSK Bundestagskandidat der FDP eine 5-tägige Radtour durch das Sauerland. Am 16.08.2017 war Carlo Cronenberg für eine Stippvisite in Hallenberg. Bei bestem Sommerwetter konnten Hallenberger FDP Mitglieder, Frau Brieden und Herr Mesters vom Hof Hallenberg und der geplanten Besucherbrauerei den Radkonvoi empfangen. Es folgte eine Besichtigung des Hof Hallenberg und die geplante und LEADER geförderte Besucherbrauerei wurde von Braumeister Mesters erläutert. Cronenberg war sichtlich beeindruckt vom historischen Altstadtkern Hallenbergs und dem enormen Arrangement der Eignerfamilie, deren Projekte sich perfekt in das Ortsbild einbetten. „Es ist wichtig dass sich die ländlichen Regionen nicht abhängen lassen!“, dieses Credo und die Stimme der Sauerländer möchte Cronenberg mit nach Berlin nehmen. Weiter waren sich alle einig, wenn in der Besucherbrauerei die ersten Liter des Hallenberger Bieres fließen, dass der Bundestagskandidat gerne zu einer Verkostung nach Hallenberg kommen wird. Gestärkt und gut gelaunt setzte der FDP-Trupp seine Reise fort. Weitere Stationen im Stadtgebiet waren Fa. Kusch+Co sowie die Pfarrbibliothek in Hesborn. Für Fragen zur Bundestagswahl und der Arbeit der FDP im Hochsauerlandkreis sowie den Kommunen können sich interessierte Bürger unter fdp-hallenberg@gmx.de melden.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.