Kreiswahlleiter ruft zur Kommunalwahl am 6. März auf

390482 original R K B by M. Großmann pixelio.de

Korbach,(nh). Zur Teilnahme an der Kommunalwahl in Hessen am kommenden Sonntag, 6. März, ruft Kreiswahlleiter Thomas Vorneweg alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises auf. Vom Wahlrecht Gebrauch zu machen, heiße auch der staatsbürgerlichen Verantwortung gerecht zu werden, betont Vorneweg.

 Gewählt werden bei den allgemeinen Kommunalwahlen – abhängig von der Zahl der Einwohner im Wahlgebiet – bei der Ortsbeiratswahl drei bis neun Ortsbeiratsmitglieder, bei der Gemeindewahl 15 bis 37 Gemeindevertreter und 71 Kreistagsabgeordnete bei der Kreiswahl des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Am Wahltag werden zudem in der Stadt Volkmarsen und in der Gemeinde Willingen (Upland) die Bürgermeister gewählt. Aufgrund des aufwändigen Wahlverfahrens werden am Wahlabend am Sonntag in den Gemeinden und im Kreis jeweils nur die Trendergebnisse festgestellt. Dieses wird aus den Stimmzetteln gebildet, bei denen nur ein Listenkreuz in der Kopfleiste für die entsprechende Partei oder Wählergruppe angebracht wurde. „Dies dürften – bei einem ähnlichen Wählerverhalten wie bei der Kommunalwahl 2011 – etwa zwei Drittel der Stimmzettel sein“, erläutert Thomas Vorneweg. „Die Ermittlung des vorläufigen Endergebnisses der Kommunalwahl erfolgt durch die Auszählung der übrigen Stimmzettel mittels eines Datenverarbeitungs-Verfahrens in den drei darauffolgenden Tagen.“ Diese Aufgabe wird von Auszählungswahlvorständen wahrgenommen, die sich überwiegend aus den Bediensteten der Städte und Gemeinden zusammensetzen. So wird voraussichtlich erst am Mittwoch nach der Wahl feststehen, wie viele Sitze die Parteien und Wählergruppen im Kreistag erhalten haben und welche Bewerberinnen und Bewerber tatsächlich gewählt sind. Das amtliche Endergebnis wird dann vom Kreiswahlausschuss am Freitag, 18. März festgestellt. Aktuelle Informationen zur Kommunalwahl sind im Internet unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de  in der Rubrik „Landkreis, Politik, Wirtschaft“ im Bereich „Kommunalwahl 2016“ abrufbar. Am Wahlabend werden hier auch die Trendergebnisse veröffentlicht. In den folgenden Tagen wird hier auch das vorläufige Wahlergebnis veröffentlicht. Wie immer bietet auch das Statistische Landesamt einen Ergebnisservice an. Auf der Internetseite www.statistik-hessen.de  wird in der Wahlnacht auf der Startseite ein umfangreiches Angebot unterbreitet. Hier sind dann die Ergebnisse aller Städte und Gemeinden sowie aller Landkreise sofort nach der Ergebniserfassung abrufbar.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.