Feierliche Zertifikatsverleihung im neu eröffneten Veltum-Cube

Reading Time: 2 minutes

Zertifikatsverleihung im neu eröffneten Veltum-Cube. Foto:nh

 

Sachsenhausen(nh/od). Seit nun mehr zwei Jahren nehmen die Schüler und Schülerinnen der V9a von Lidia Thiessen und V9b von Irene Rischard der MPS Sachsenhausen an dem Projekt ProBerufsorientierung des Landkreises Waldeck-Frankenberg teil.

 Zum Abschluss nahmen die Neuntklässler am vergangenen Dienstag die offiziellen Zertifikate in einem feierlichen Rahmen bei der Firma Veltum im Veltum-Cube entgegen. Zu der Zertifikatsverleihung waren neben den Schülern der neunten Klassen auch die jetzigen achten Klassen eingeladen, die sich zur Zeit in der praktischen Erprobung in den Werkstätten der Beruflichen Schulen Korbach und der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg befinden. Der Geschäftsführer der Veltum GmbH, Stefan Veltum, begrüßte die anwesenden Schüler und Schülerinnen und wies darauf hin, dass dies die erste offizielle Veranstaltung nach der Einweihung des Veltum-Cubes sei und lobte in diesem Zusammenhang die seit Jahren währende Zusammenarbeit mit der MPS Sachsenhausen. Kurze Wege und der regelmäßige Austausch zwischen Betrieben und der Schule sicherten der heimischen Wirtschaft ihren Nachwuchs. Er freue sich daher sehr, dass er Gastgeber für die erste öffentliche Zertifikatsübergabe sein dürfe, so Veltum. Der Schulleiter der MPS Sachsenhausen, Ulf Imhof, richtete im Anschluss ebenfalls ein paar Worte an die Schüler und Schülerinnen, die an diesem Vormittag im Mittelpunkt stünden. Er habe vor Jahren das Projekt ProBerufsorientierung an der Hans-Viessmann-Schule Schule kennengelernt und ist erfreut, dass dieses seit fast drei Jahren an seiner Schule implementiert sei. In der Regel erhalten die Schülerinnen und Schüler die Zertifikate.

Werbung Schlauchshop24

Related posts

Leave a Comment