Adorf Rhenegge: 19jähriger Fahrer prallte gegen Baum

Foto: Günter Radtke/nh

Rhenegge(Günter Radtke/nh). Die Feuerwehren Adorf und Rhenegge/Sudeck wurden am Samstagvormittag zu einem Verkehrsunfall gerufen. Die Einsatzstelle lag am Ortseingang von Rhenegge. Ein 19- jähriger aus Diemelsee war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn nach rechts abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

 Dabei zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu. Wie es zu dem Unfall kam ist nicht bekannt. Die Feuerwehr unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Karl-Wilhelm Römer und dem stellvertretetenden Gemeindebrandinspektor Torsten Behle war mit insgesamt 42 Einsatzkräften vor Ort. Die Feuerwehr brauchte kein hydraulisches Rettungsgerät einsetzen. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst. Der Rettungswagen der Johanniter aus Adorf und der Notarzt aus Korbach waren zur Versorgung des Verletzten an der Einsatzstelle. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr unterstützte das Abschleppunternehmen und reinigte die Einsatzstelle. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

 Foto: Günter Radtke/nh

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.