Auf dem Weg zum sanften Tourismus: der Frankenberger Weg

Reading Time: < 1 minute

Silvia Henk, Ederbergland-Touristik , Friedhelm Schneider, , die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer, der tourismuspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Tobias Eckert, Dr. Hendrik Sommer, SPD-Franktionsvorsitzender und Mitglieder des Frankenberg SPD-Ortsverein Foto: EDR/od

Frankenberg(od). Angefangen hatte es mit einer Idee des SPD-Ortsvereins Frankenberg vor zwei Jahren: die Frankenberger Ortsteile wurden von den Genossen erwandert auf dem “Frankenberhger Weg”, wie der SPD Ortsverein es nannte. Darus ist inzwischen ein touristischer Wanderweg, der “Frankenberger Weg” geworden.

 Ausgearbeitet hat die rund 59 KIlometer Wanderstrecke das Ortsvereins-Mitglied Friedhelm Schneider. Der Weg startet an der Ederberglandhalle in Frankenberg und führt zu den zwölf Stadtteilen von Frankenberg auf Wegen, die die Schönheit der Landschaft rund um Frankenberg zeigen. “Auch ungeübte Wanderer können den Frankenberger Weg in zwei bis drei Tagen bewältigen,” sagte Friedhelm Schneider bei der Vorstellung des Frankenberger Weges in der Ederbergland-Touristik in Frankenberg. Zur Zeit ist dieser weg allerdings noch nicht barrierefrei und auch für Radfahrer an manchen Stellen ungeeigent. „Ziel des Frankenberger Weges ist der sanften Tourismus und die regionale Wertschöpfung “, erläuterte MdL Dr. Daniela Sommer(SPD) bei der Vorstellung des Projektes zusammen mit dem dem tourismuspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Tobias Eckert. demnächst sollen Flyer den Weg beschreiben, geplant ist aber, den Weg zertifizieren zu lassen. Dazu prüft der SPD-Ortsverein die Möglichkeit Zuschüsse aus dem Leaderprogramm der Region Burgwald-Ederbergland zu bekommen.

 

Related posts

Leave a Comment