Daniela Neuschäfer(SPD): Jetzt für den Zukunftspreis der Vdek bewerben

MdL Daniela Neuschäfer(SPD)

Wiesbaden(nh/od). Daniela Neuschäfer informiert in einer Pressemitteilung über die Ausschreibung des Zukunftspreises des Verbandes der Ersatzkassen (Vdek). Unter dem Motto „Was ist eigentlich gesund? – Projekte zur Gesundheitsbildung von Kindern und Jugendlichen“ loben die Ersatzkassen zum fünften Mal den vdek-Zukunftspreis aus. Es werden innovative Projekte und Best Practice-Beispiele zur Gesundheitsförderung und Prävention von Kindern und Jugendlichen gesucht: Projekte, die zur gesunden Ernährung, zu frühzeitiger Bewegung, das heißt insgesamt zu einem gesundheitsbewusstes Verhalten animieren und beitragen, können sich bewerben.

 

Die besten Ideen und Konzepte werden vom Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) mit einem Preisgeld im Gesamtwert von 20.000 Euro prämiert. Projekte und Initiativen aus den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, aus Kindertagesstätten, Schulen und Kommunen und aus dem Bereich medizinische Versorgung sind aufgerufen sich bis zum 5. Mai 2014 zu bewerben. Neuschäfer weißt darauf hin, dass es eine Vielzahl solcher Präventionsprojekte zur Gesundheitsförderung im Landkreis Waldeck-Frankenberg gibt, die vorbildlich agieren und sich
unter http://www.vdek.com/ueber_uns/vdek-zukunftspreis/zukunftspreis_2014.html bewerben können. Die Bewerbungsunterlagen können aber auch postalisch an den Verband der Ersatzkassen e. V. (Abteilung Ambulante Versorgung, Stichwort: “vdek-Zukunftspreis 2014“, Askanischer Platz 1, 10963 Berlin) eingereicht werden.

Related posts

Leave a Comment