Umbau des Bahnhofsumfeldes: Baustelleneinrichtung ab der kommenden Woche geplant

Frankenberg(nh/od). Auch wenn der offizielle Baubeginn erst für den 07. April vorgesehen ist, beginnen die vorbereitenden Maßnahmen für die Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes bereits ab dem 31. März 2014. Am kommenden Montag erfolgen die ersten Baustelleneinrichtungen. „Diese Arbeiten bedingen, dass auf dem Bahnhofsvorplatz die P+R-Parkplätze wegfallen“, erläuterte Bürgermeister Rüdiger Heß. Kurzes Halten vor dem Bahnhof zum Ein- und Aussteigen wird noch möglich sein, aber für das Parken werden keine Flächen mehr zur Verfügung stehen. Der Rathauschef bittet um Verständnis für diese unvermeidbare Einschränkung im Rahmen der Bauarbeiten. „Wir können während der Bauarbeiten auch Beeinträchtigungen für den Busverkehr nicht ausschließen“, ergänzte Heß. Der Bürgermeister geht aber von einem zügigen Bauablauf trotz der umfangreichen Arbeiten aus; die Umgestaltung des Bahnhofgeländes soll bis Ende diesen Jahres abgeschlossen sein. „Auf jeden Fall wird der Spatenstich und damit der offizielle Baubeginn zum Umbau des Bahnhofgeländes am 07. April erfolgen, das Baufeld reicht dann bis über den Hang an die Friedrichstraße“, erklärte Heß abschließend.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.