17 neue Nationalpark-Führer zertifiziert: Freiwillige erweitern Besucherangebot des Schutzgebiets

Frankenau(pm). Das Nationalparkamt hat am Samstag, 23. März, 17 Ehrenamtliche offiziell zu Nationalpark-Führerinnen und Nationalpark-Führern ernannt. Jens Knopf, Abteilungsleiter für Bildung, Kommunikation und Naturerleben am Nationalparkamt, überreichte die Urkunden an der KellerwaldUhr bei Frankenau und freute sich über die ehrenamtliche Verstärkung: „Ich bin wirklich begeistert, dass wir so starken Zuwachs bekommen haben, der uns auch künftig unterstützt, Gäste im Nationalpark Kellerwald-Edersee für die Wildnis von morgen zu begeistern.“ Die Weiterbildung zum Nationalparkführer sattelt auf den mehrwöchigen Lehrgang für die zertifizierten Natur- und Landschaftsführerinnen und -führer auf. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nationalparks…

Weiter lesen

AfD Kreisverband Waldeck-Frankenberg erweitert Vorstand

Korbach(pm). Auf der Kreishauptversammlung am 15.3.2024 in Korbach wurden drei weitere Beisitzer für den Kreisverbandsvorstand gewählt. Ebenfalls wurden vier weitere Delegierte für die Landesparteitage nachgewählt. Dies war notwendig geworden, da ein Mitgliederzuwachs von 35% in 2023 zu verzeichnen war. Neben den satzungsgemäß vorgeschriebenen Jahresberichten wurde dem amtierenden Vorstand, die Entlastung für das Geschäftsjahr 2023 erteilt. Der Sprecher, Dr. Salzmann bedankte sich beim Vorstand und den zahlreichen anwesenden Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bei der politischen Arbeit, insbesondere während des Wahlkampfes 2023. Er sagte: „2023 hat uns ein unerwartet gutes Wahlergebnis…

Weiter lesen

Mann schlägt und belästigt Reisende in Regionalbahn

Korbach.(ots). Ein 52-Jähriger aus Korbach sorgte am vergangenen Freitagnachmittag, 22.3. während der Fahrt in die nordhessische Hansestadt, für Ärger in einer Regionalbahn. Zwischen den Haltestellen Frankenberg-Goßberg und Korbach soll der Mann mehrere Reisende belästigt und geschlagen haben. Nach Angaben von Zeugen hätte der 52-Jährige mehrere Personen angerempelt. Eine 41-Jährige aus Korbach hätte der Mann ins Gesicht geschlagen. Bundespolizei sucht nach unbekannter Frau Ebenfalls Opfer des Mannes wurde eine bislang noch unbekannte Frau. Dieser soll der Mann beim Ausstieg im Bahnhof Korbach gegen das Bein getreten haben. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den…

Weiter lesen

Bürgermeisterkandidat Kieweg: Aktiv gegen Leerstand vorgehen

Korbach(pm). Intensiv setzte sich Bürgermeisterkandidat Stefan Kieweg in den letzten Wochen und Monaten mit der Situation der leerstehenden Innenstadtimmobilien in Korbach auseinander. In Gesprächen mit Korbacher Geschäftsleuten sowie Bürgerinnen und Bürgern wurde dieses Thema immer wieder angesprochen. Kieweg lobt dabei die zahlreichen Aktivitäten, die die Stadt Korbach durch das Landesprogramm “Innenstadt Offensive“ umsetzen konnte. Doch hier darf nach dem Ende des Förderprogramms Ende 2024 durch das Land kein Schlussstrich gezogen werden. „Es gehe darum, sich intensiv mit der Situation in unserer schönen Fachwerkstadt auseinanderzusetzen,“ so Kieweg. Dabei haben ihn Ansätze…

Weiter lesen

Fahrt auf die Ostseeinsel Fehmarn im Juni

Frankenberg/Fehmarn(Manfred Weider). Von Sonntag 09. bis Sonntag 16. Juni fährt die Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen auf die Ostseeinsel Fehmarn. Es sind wieder Doppelzimmer verfügbar. Fehmarn ist die einzige schleswig-holsteinische Ostseeinsel. Die Insel ist seit1963 durch die Fehmarnsundbrücke an das Festland angeschlossen. Etwa 2200 Sonnenstunden im Jahr machen die Insel zu einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Drei Tagesfahrten mit Löwer-Reisen sind eingeschlossen. Vom 24.August bis 04. September steht Norderney im Programm. Diese Reise ist bereits ausgebucht. Das Ostseebad Kühlungsborn ist Ziel vom Sonntag, 29. September bis Sonntag, 06. Oktober.…

Weiter lesen