Münden Helau: Grundschule Sachsenberg und Rathaus-Sturm

Sachsenberg/Goddelsheim(od). Pünktlich um 9 Uhr 15 trafen die Mündener Karnevalistinnen und Karnevalisten, angeführt von KG-Präsident Hartmut Brand und kräftig unterstützt von einer Kapelle an der Grundschule in Sachsenberg ein. Nach einer launigen Büttenrede von Hartmut Brand und einer Polonäse durch die Schule feuerte Jan Wolf einen Konfettiregen aus der Konfetti-Kanone auf Schüler und Karnevalisten ab. Und natürlich durften die obligatorischen „Kamelle“ auch nicht fehlen. Nach einer Runde auf dem Schulhof zog die Karnevalsgesellschaft weit: Der Rathaus-Sturm in Goddelsheim stand an. Mit etwas Verspätung kündigen dann drei Böllerschüsse die Eroberung des…

Weiter lesen

Kreis und Polizei stellen Waffen in Reichsbürger-Szene sicher

13 Schusswaffen und rund 2.500 Schuss Munition sichergestellt Marburg-Biedenkopf(ots). 13 Schusswaffen und fast 2.500 Schuss Munition hat die Waffenbehörde des Landkreises Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit der Polizei bei einer Person sichergestellt, die der Reichsbürger-Szene zugeordnet wird. Die Person besaß die Waffen legal und hatte als Sportschütze und Jäger mehrere Waffenbesitzkarten. Diese waffen- und auch sprengstoffrechtlichen Erlaubnisse hat die Waffenbehörde widerrufen und eingezogen. Hintergrund sind Zweifel an der Zuverlässigkeit der betroffenen Person. Nachdem das Amtsgericht Kirchhain einen Durchsuchungsbeschluss ausgestellt hatte, wurden die Waffen sowie waffen- und sprengstoffrechtlichen Erlaubnisse sichergestellt. “Unsere Waffenbehörde, die Polizei und…

Weiter lesen

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Adorf

Diemelsee-Adorf(Jens Figge). Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Adorf konnte der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Christian Pohlmann, über 50 Anwesende aus Einsatzabteilung, Verein, Alters- und Ehrenabteilung und Gästen begrüßen. Nach dem gemeinsamen Essen begann die Versammlung mit dem Verlesen des letzten Protokolls durch Schriftführerin Daniela Emde, bevor Wehrführer Michael Steinhardt den Jahresrückblick der Einsatzabteilung präsentierte. Mit Unterstützung einiger Bilder und Grafiken zeigte er einige besondere Einsätze und Statistiken aus den Einsätzen und zum Personal. René Kratzenberg berichtete über die Aktivitäten der ÖTEL und der Auszeichnung zur Feuerwehr des Monats August durch Peter…

Weiter lesen

Vollsperrungen wegen Demoveranstaltung am Wildunger Rathaus

Bad Wildungen(pm). Wegen der Veranstaltung „Demo für die Demokratie“ unter dem Motto „Bad Wildungen – Stadt der Vielfalt und Demokratie – kein Platz für Extremisten – Zusammen für Demokratie“ rund um dem Rathaus Bad Wildungen werden die Straßen Am Markt, Brunnenstraße zwischen Teichstraße und Fußgängerzone und Lindenstraße zwischen Brunnenstraße und Mittelstraße am Samstag, den 10.02.2024 in der Zeit von 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung aus Richtung Bahnhofstraße führt über die Teichstraße und Mittelstraße zur Lindenstraße.

Weiter lesen

Frisch ausgezeichnet – der Medebacher Bergweg

Preisverleihung auf der CMT in Stuttgart Medebach(pm). Ausschließlich Top-Wege werden durch den Deutsche Wanderverband mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet und erfüllen somit hohe Standards. Die Mehrtagestour Medebacher Bergweg wurde im Jahr 2023 bereits zum sechsten Mal mit dieser Auszeichnung zertifiziert. Michael Aufmhof, Geschäftsführer der Touristik-Gesellschaft Medebach mbH, durfte die offizielle Urkunde des deutschen Wanderverbandes im Januar dieses Jahres auf der CMT, der Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart in Empfang nehmen. Um das hohe Qualitätsniveau des Medebacher Bergwegs zu gewährleisten, leisten viele ehrenamtliche Akteure aus den Ortsteilen…

Weiter lesen

Schwersterkrankte Kinder im Leben begleiten

Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar Kassel(pm). Anlässlich des „Tages der Kinderhospizarbeit“ am 10. Februar hebt Regierungspräsident Mark Weinmeister hervor, wie wichtig die Arbeit der haupt- und ehrenamtlich engagierten Menschen in der Kinderpalliativversorgung ist. „Der Einsatz der Helferinnen und Helfer verlangt viel Herzblut und ihre Arbeit mit schwererkrankten Kindern und Jugendlichen ist unschätzbar wertvoll“, betont Regierungspräsident Mark Weinmeister, der auch Schirmherr der „Kleinen Riesen Nordhessen“ ist. „Allen Akteurinnen und Akteuren auf dem Feld der Kinderpalliativversorgung gilt mein größter Dank und Respekt – und das nicht nur zum Tag der Kinderhospizarbeit.…

Weiter lesen