Anna-Maria Bischof neue kommissarische Generalsekretärin der Hessischen CDU

Wiesbaden(pm). Heute hat die CDU Hessen in ihrer Landesvorstandssitzung Anna-Maria Bischof einstimmig zur neuen kommissarischen Generalsekretärin der CDU Hessen gewählt. Der Landesvorsitzende, Ministerpräsident Boris Rhein, sagt dazu: „Wir starten heute ein weiteres neues Kapitel – mit der ersten weiblichen Generalsekretärin der CDU Hessen, Anna-Maria Bischof. Dabei gilt zuallererst mein großer Dank an den scheidenden Generalsekretär Manfred Pentz. Manfred Pentz hat die Partei geprägt, ist dienstältester Generalsekretär in Deutschland gewesen und hat zuletzt unseren historischen Wahlsieg am 8. Oktober 2023 maßgeblich mit verantwortet und ich freue mich, ihn seit letzter Woche in meinem neuen Kabinett weiterhin an meiner Seite zu haben. Auf ihn folgt jetzt Anna-Maria Bischof und sie hat ganz klar das Rüstzeug, um die Modernisierung unserer Partei weiter engagiert und motiviert voranzubringen. Anna-Maria Bischof kennt die Partei von der Pike auf, sie ist JUlerin, 34 Jahre jung und damit die zweitjüngste CDU-Generalsekretärin der CDU Deutschlands. Sie ist CDU Kreisvorsitzende und Kreistagsabgeordnete im Schwalm-Eder-Kreis. Sie hat ein dreijähriges Auslandsstudium in Memphis, Tennesse absolviert, hat Jura studiert und ist junge Mutter. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr.“

Die frisch ernannte kommissarische Generalsekretärin Bischof ergänzt: „Generalsekretärin unserer starken CDU Hessen sein zu dürfen ist etwas Besonderes. Wir haben eine große Geschichte, uns prägt ein starker Zusammenhalt und wir stellen mit unserem Landesvorsitzenden den Ministerpräsidenten unseres Landes. Das ist alles nicht selbstverständlich, das ist auch viel Arbeit. Manfred Pentz hat diese Arbeit die letzten 10 Jahre großartig gemacht und auch ich möchte mich dafür bei ihm bedanken. Das sind große Fußstapfen, in die ich treten darf und dabei möchte ich natürlich auch eigene Fußspuren hinterlassen.“ „Wir haben mit der Landtagswahl bereits die Weichen für eine neue, moderne Partei mit Boris Rhein an der Spitze gestellt und diese möchte ich jetzt weiterentwickeln. Gemeinsam mit unserem Landesvorsitzenden wollen wir als Partei noch sichtbarer im Land werden.“, so Bischof.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.