Notruf missbraucht: Angeblicher Waffengebrauch löst Polizeieinsatz aus

Bad Wildungen(ots). Am frĂĽhen Dienstagmorgen ging ein Notruf bei der Polizei ein, der einen größeren Polizeieinsatz in der Altstadt von Bad Wildungen auslöste. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass der Notruf vorgetäuscht war. Gegen 6:00 Uhr ging der Anruf bei der Polizei ein. Der Anrufer schilderte eine Gewaltanwendung, bei der auch eine Waffe eingesetzt worden sein soll. Mehrere Polizeistreifen rĂĽckten zum vermeintlichen Ort des Geschehens aus. Auch ein SEK war im Einsatz, ein Rettungswagen wurden vorsorglich alarmiert. Nach den polizeilichen MaĂźnahmen am Einsatzort konnte letztlich Entwarnung gegeben werden. Von der beschriebenen Notsituation…

Weiter lesen

Achten Klassen der Gesamtschule Edertal zu Besuch bei der Bundeswehr

Edertal/Fritzlar(pm). Die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler der achten Klassen der Gesamtschule Edertal tauchten zum Ende des vergangenen Schuljahres in die Welt der Bundeswehr ein, als sie den Bundeswehrstandort in Fritzlar besuchten. Die Exkursion bot den Jugendlichen eine einzigartige Gelegenheit, die militärischen und zivilen Berufsgruppen kennenzulernen und mehr ĂĽber die vielfältigen Aufgaben und der Bundeswehr zu erfahren. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Karrierecenter in Kassel organisiert. Die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler wurden herzlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundeswehrstandorts Fritzlar empfangen. Während des Besuchs erhielten sie informative Einblicke in die Struktur…

Weiter lesen

Die Malerfamilie Tischbein: Geschichte eines Aufstiegs

Haina/Kloster(Klaus Brill). Die Kunsthistorikerin Caroline von der Osten-Sacken gibt erstmals einen biographischen Ăśberblick ĂĽber die gesamte Sippe – Wie kam es, dass aus der Familie eines Bäckers und seiner Frau so viele namhafte KĂĽnstler und KĂĽnstlerinnen hervorgingen? – Antworten in einem neuen Buch der Freunde des Klosters Haina e. V. Es war einmal ein Bäcker mit seiner Frau, die hatten zwei Töchter und sieben Söhne. FĂĽnf von ihnen zogen in die Welt hinaus und wurden Maler. Alle neun Geschwister hatten wiederum Söhne und Töchter, auch von ihnen wandten sich etliche der…

Weiter lesen

HeĂź dankt Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in Frankenberg

Frankenberg(pm). Die endgĂĽltigen Ergebnisse sowohl der Landtagswahl wie auch der BĂĽrgermeisterstichwahl in Frankenberg sind von den jeweiligen WahlausschĂĽssen jetzt bestätigt worden. Die gleich drei Wahlen in zwei Wochen waren fĂĽr die Verwaltung mit einem hohen Organisations- und Koordinationsaufwand verbunden. Dass die Auszählung der Stimmzettel reibungslos verlaufen ist, ist auch den zahlreichen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern zu verdanken. Frankenbergs BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź dankte entsprechend allen, die zum reibungslosen Gelingen der Wahl beigetragen haben: „Wie immer war die Wahl eine Mammutaufgabe, die nur durch den Einsatz von vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern…

Weiter lesen

Orange Day: Landkreis bietet Selbstverteidigungskurse fĂĽr Frauen an

Korbach(pm). Studien zeigen, dass fast 60 Prozent befragter Frauen nachts bestimmte Plätze oder Parks meiden. Rund 40 Prozent der Frauen versuchen, nachts gar nicht das Haus zu verlassen. Daher bietet der Landkreis Waldeck-Frankenberg zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in diesem Jahr Selbstverteidigungskurse fĂĽr Frauen an. Auf geschlechtsspezifische Gewalt aufmerksam machen Der Orange Day ist ein jährlich wiederkehrender Aktionstag, bei dem öffentlichkeitswirksam auf geschlechtsspezifische Gewalt aufmerksam gemacht werden soll. Auch in diesem Jahr organisiert der Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Landkreises daher wieder eine Aktion dazu: Mit UnterstĂĽtzung der…

Weiter lesen