Berufemarkt an DelbrĂŒcker Gesamtschule

Kreis Paderborn(krpb). „Es muss dringend eine Fortsetzung geben“, so lautete die RĂŒckmeldung aller teilnehmenden SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, der LehrkrĂ€fte und der beteiligten Firmen beim Berufemarkt an der DelbrĂŒcker Gesamtschule im Sommer 2022. Nun gab es die Fortsetzung – wieder mit großem Erfolg! Der 2. Durchlauf des schulinternen Berufemarktes hat ca. 185 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler sowie Mitarbeitende und Auszubildende 22 regionaler Unternehmen zusammengebracht. SchĂŒlerinnen und SchĂŒler wurden je nach Interesse in Kleingruppen eingeteilt und konnten so in zwei jeweils 60 Minuten langen Slots die Unternehmen und die jeweiligen Ausbildungsberufe kennenlernen. „Ich freue…

Weiter lesen

Im GesprĂ€ch mit Kevin KĂŒhnert – Es geht um unsere Zukunft

Frankenberg(pm). Am Sonntag, den 10. September ab 14 Uhr wird Kevin KĂŒhnert, der GeneralsekretĂ€r der SPD in Frankenberg sein. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lĂ€dt alle Interessierten zum GesprĂ€ch mit ihm ein. Die Landtags- sowie BĂŒrgermeisterwahl am 8. Oktober stehen im Fokus. Es ist ein demokratisches Recht, das BĂŒrgerinnen und BĂŒrger Wahlen wahrnehmen. NichtwĂ€hler vergeben die Chance, mitzubestimmen, wer sie vertritt und stĂ€rken möglicherweise radikale KrĂ€fte. Es gehe darum, die Demokratie zu wahren, fĂŒr sie einzustehen. „Die Wahl entscheidet nicht nur ĂŒber die Politik der nĂ€chsten Jahre, sondern ĂŒber unser aller Zukunft.…

Weiter lesen

Ukraine: Frieden schaffen ohne Waffen

Frankenberg(pm). Die Gesellschaft fĂŒr Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg lĂ€dt am Dienstag, 26. September um 19.30 Uhr in das Burgwaldkasino zu ihrer nĂ€chsten Veranstaltung ein: „Hat der Ukrainekrieg Auswirkungen auf den Zivil- und Katastrophenschutz im Landkreis?“. Die Bilder des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine haben bei vielen den Blick auf den Bevölkerungsschutz gelenkt und Fragen aufgeworfen. Was wĂ€re wenn? Habe ich genug vorgesorgt, aber hat vor allem der Staat vorgesorgt. Um hier einen aktuellen Stand zu bekommen hat die GSP zwei Fachleute eingeladen Gerhard Biederbick, Fachdienstleiter Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz und Steffen…

Weiter lesen

Verwendung von Bremsenfallen eingeschrÀnkt

Waldeck-Frankenberg(pm). Ein neuer Erlass des Hessischen Ministeriums fĂŒr Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz regelt den Umgang mit den sogenannten „Bremsenfallen“, die hĂ€ufig auf Pferdeweiden zu beobachten sind. Der Fachdienst Umwelt und Klimaschutz des Landkreises weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch hier die Vorschriften fĂŒr besonders geschĂŒtzte Tier- und Pflanzenarten zu beachten sind. So herrschen in bestimmten Schutzgebieten Verbote und in anderen Bereichen Genehmigungsvorbehalte fĂŒr das Aufstellen der Fallen. Grund fĂŒr den Erlass ist eine Studie, welche Bremsenfallen auf ihre EffektivitĂ€t, vor allem jedoch auf ihre SelektivitĂ€t untersuchte. In…

Weiter lesen

Wald und Wasser in einer ganz besonderen Form erlebt und erforscht

Naturpark und Kommunalwald GmbH gestalten Ferienbetreuung an der Valentin Grundschule Bad Arolsen(pm). Die Valentin Grundschule in Bad Arolsen-Helsen bietet im Rahmen des „Pakts fĂŒr den Ganztag“ fĂŒr ihre SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in den Sommerferien eine zweiwöchige Ferienbetreuung an, die auch im Sinne der Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung gestaltet wird. An einem dieser Ferientage konnten die Kinder die Themen Wald und Wasser in einer ganz besonderen Form erleben und erforschen. Der Naturpark Diemelsee mit seinem neuen Umweltbildungsmobil und die Kommunalwald Waldeck-Frankenberg GmbH hatten einen Waldtag fĂŒr die MĂ€dchen und Jungen organisiert.…

Weiter lesen