Frankenberg schenkt Blumenzwiebeln ein zweites Leben

Frankenberg(pm). Zu oft landen die Zwiebeln von verblĂĽhten FrĂĽhlingsblumen wie Tulpen und Narzissen auf dem Kompost – vor allem auf dem Friedhof. Aus diesem Grund stehen ab sofort neben dem GrĂĽnabfall auf den 13 städtischen Friedhöfen grĂĽne Körbe, in die die Zwiebeln einfach hineingeworfen werden können. „Die Zwiebeln sind zu schade zum Wegwerfen“, erklärt die städtische Planerin Sophie Berkenkopf und legt Wert auf die Nachhaltigkeit der ganzen Aktion. Die Idee zur Aktion geht zurĂĽck auf die Initiative der Frankenberger Gartengestalterin Melli MĂĽller. „Sie hat die Aktion in einer anderen Stadt…

Weiter lesen

Pkw-Brand mit hohem Sachschaden – Zeugen gesucht

Vöhl-Basdorf(ots). Am Donnerstag, 11.05.2023, gegen 02:25 Uhr, kam es zu einem Pkw-Brand in der SchulstraĂźe im Vöhler Ortsteil Basdorf. Eine Zeugin bemerkte den Brand und verständigte umgehend die Leitstelle des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Die sofort alarmierte Feuerwehr löschte den bei Eintreffen in Vollbrand stehenden Land Rover ab. Auch zwei weitere Pkw, die neben dem brennenden Pkw abgestellt waren, wurden durch das Feuer erheblich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 18.000 €. Die Ermittlungen zur Brandentstehung dauern derzeit an. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Eine Gefahr fĂĽr Personen…

Weiter lesen

L 3086 Ederseerandstraße: Geröllräumung abgeschlossen

Vollsperrung ab Freitag Abend komplett aufgehoben Bad Arolsen(pm). Hessen Mobil arbeitet mit hohem Personal- und Maschineneinsatz an der notwendigen Räumung von losem Gestein an den Steilhängen der EderseerandstraĂźe, um die touristisch bedeutende Strecke so frĂĽh wie möglich wieder fĂĽr den Verkehr freizugeben. Deshalb kann die ursprĂĽnglich bis zum 17. Mai vorgesehene Sperrung des Abschnitts zwischen Nieder-Werbe und Waldeck-See bereits im Laufe des späten Freitagnachmittags aufgehoben werden. Damit ist die gesamte Strecke von Hemfurth bis Nieder-Werbe wieder komplett befahrbar. Hessen Mobil dankt allen Verkehrsteilnehmenden und Anwohner und Anwohnerinnen fĂĽr das Verständnis und die…

Weiter lesen

Sind KĂĽrbisse aus eigenem Nachbau giftig?

Kassel(pm). Die Pflanzsaison fĂĽr KĂĽrbis, Gurke und Zucchini – allesamt KĂĽrbisgewächse – startet. Ab Mitte Mai können sie vorgezogen in den Garten gepflanzt oder direkt gesät werden. Hobbygärtner greifen dabei gern auf selbst gewonnenes Saatgut zurĂĽck. Doch Vorsicht beim Anbau, warnt Beate Reichhold-Appel, Leiterin der der Hessischen Gartenakademie (HGA) beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, denn: „KĂĽrbisgewächse aus eigenem Nachbau, also aus selbst gewonnenen Samen, können Giftstoffe enthalten.“ Bei dem bitter schmeckenden Stoff handelt es sich um Cucurbitacin, ein Stoff, der in KĂĽrbisgewächsen vorkommt und den die Pflanzen produzieren, um sich gegen…

Weiter lesen

Markt am Schloss wird zur Informationsplattform fĂĽr Weiterbildung

Bad Arolsen(pm). Die Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH möchte Markt am Schloss in Bad Arolsen nutzen, um auf das Thema Karriere durch Weiterbildung aufmerksam zu machen. In einen Informationsstand will der Bildungscoach Martin Isken den Besuchern Informationen und Anregungen fĂĽr ihre persönliche und berufliche Entwicklung bieten. Die Bedeutung von lebenslangem Lernen und kontinuierlicher Weiterbildung fĂĽr die persönliche und berufliche Entwicklung wird in dieser schnelllebigen Welt immer wichtiger. Die Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH trägt deshalb dazu bei, das Bewusstsein fĂĽr diese Thematik zu stärken und den Zugang zu Informationen und…

Weiter lesen