FIS Skisprung Weltcup : Die besten UnterkĂĽnfte in Willingen

Willingen(pm). Wie jedes Jahr wird Willingen auch wieder im Februar 2023 im Mittelpunkt des Sport-Geschehens stehen. Vom 3. bis 5. Februar werden die besten Skispringerinnen und Skispringer wieder im Rahmen des FIS Skisprung Weltcups auf der MĂĽhlenkopfschanze gegeneinander antreten – und den bis zu 30000 Zuschauern den Atem stocken lassen. Viele sind sĂĽchtig nach der gigantischen Atmosphäre, wenn die Ski-Adler auf der weltweit größten Skisprungschanze weit hinunter ins Tal fliegen- und auf dieser Schanze geht es weit hinunter. Den Schanzenrekord der Männer hält seit 2021 der polnische Skispringer Klemens Muranka…

Weiter lesen

Neujahrsaufruf 2023 von Landrat JĂĽrgen van der Horst

Korbach(pm). Die Tage des Jahres 2022 sind gezählt. Ein neues Jahr nähert sich mit schnellen Schritten. In seinem ersten Neujahrsaufruf schaut Landrat JĂĽrgen van der Horst zurĂĽck auf ereignisreiche 365 Tage – und richtet gleichzeitig den Blick auf neue Aufgaben und Herausforderungen, die 2023 mit sich bringen wird. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitbĂĽrgerinnen und MitbĂĽrger, ein ereignisreiches Jahr neigt sich in diesen Stunden dem Ende zu und ein neues klopft bereits an die TĂĽr. Immer häufiger kommen jetzt auch die Momente, in denen sich die Gedanken einen Freiraum…

Weiter lesen

Pyrotechnik aus dem Internet: Vorsicht – billig kann teuer werden!

Kassel(pm). Silvester naht und die Nachfrage an pyrotechnischen Gegenständen wie Böllern, Raketen oder Smoke Cakes steigt wieder. Das Regierungspräsidium (RP) Kassel warnt zusammen mit der Staatsanwaltschaft Fulda vor dem Kauf zweifelhafter Produkte im Internet. Bei diesen ist nicht sichergestellt, dass sie die in Deutschland und der EU geltenden Richtlinien erfĂĽllen. Immer mehr Pyrotechnikprodukte werden ĂĽber das Internet bestellt und dies – häufig unwissentlich – oft aus Nicht-EU-Ländern. Hierdurch werden die privaten Einkäuferinnen und Einkäufer zu Importeuren der entsprechenden Produkte und mĂĽssen daher dafĂĽr Sorge tragen, dass diese die Vorgaben, insbesondere…

Weiter lesen

Gedenkfeier am Polenkreuz

Herzhausen(pm). Am 17. Dezember richtete der Geschichtsverein Itter-Hessenstein die Gedenkfeier anlässlich des 80. Jahrestages der Ermordung sechs unschuldiger polnischer Zwangsarbeiter auf dem Knapp bei Herzhausen aus. Der Vorsitzende des Geschichtsverein begrĂĽĂźte neben zahlreichen Gästen insbesondere die erste Beigeordnete der Nationalparkgemeinde Vöhl, Susanne Kubat und AttachĂ© Jan Krzymowski vom polnischen Generalkonsulat Köln. Nach einer Andacht mit Pfarrer Jan Friedrich Eisenberg gab Volker König einen Ăśberblick ĂĽber die Geschehnisse vom 22. November 1942 bis zum Tod von Nikolai Gluczko, dem Mörder von Fritz Hamel. AttachĂ© Jan Krzymowski gedankte sich fĂĽr die Gedenkfeier,…

Weiter lesen

L 3076 Lichtenfels / Goddelsheim – Rhadern: Vollsperrung verlängert bis Ende Januar 2023

Umfangreiche StraĂźen- und Kanalbauarbeiten Lichtenfels/Bad Arolsen(pm). Hessen Mobil erneuert derzeit unter FederfĂĽhrung der Stadt Lichtenfels und des WBV Eisenberg die Fahrbahn der LandesstraĂźe L 3076 zwischen den Lichtenfelser Stadtteilen Rhadern und Goddelsheim. Aufgrund der Witterungsbedingungen der letzten Wochen konnten die Arbeiten an der Bankette und weiterer Verkehrssicherungsanlagen nicht planmäßig abgeschlossen werden. Deshalb muss die Strecke zwischen Rhadern und dem Abzweig Viehweg in Goddelsheim bis voraussichtlich 31. Januar 2023 fĂĽr den Verkehr voll gesperrt bleiben. Die Umleitung erfolgt von Rhadern ĂĽber die L 3076 nach Dalwigksthal und weiter ĂĽber MĂĽnden nach…

Weiter lesen