“Gelbe Schleife“ ĂŒbergeben: Das RP Kassel zeigt SolidaritĂ€t mit Soldatinnen und Soldaten

Kassel(pm). Der Förderverein Stab Division Schnelle KrĂ€fte e.V. (FVDSK) hat dem RegierungsprĂ€sidium (RP) fĂŒr die SolidaritĂ€t und WertschĂ€tzung gegenĂŒber Soldatinnen und Soldaten eine „Gelbe Schleife“ ĂŒbergeben. Die Gelbe Schleife („Yellow Ribbon“) wird international als Zeichen der UnterstĂŒtzung von MilitĂ€rangehörigen genutzt. RegierungsprĂ€sident Mark Weinmeister nahm die Gelbe Schleife im Rahmen einer kleinen Feierstunde vom Vorsitzenden des FVDSK, Hauptmann Martin WĂŒrz, entgegen. An der Übergabe nahmen auch der stellvertretende Kommandeur der Division Schnelle KrĂ€fte (Stadtallendorf), Oberst Andreas Steinhaus, Major Horst Knauff vom Landeskommando Hessen, Oberstleutnant Daniel Renkl (Kommandeur Frankenberg) und Oberst Sönke…

Weiter lesen

Land unterstĂŒtzt die heimischen Kur- und HeilbĂ€der

Waldeck-Frankenberg(pm). “Wir sind uns der Bedeutung der Kur- und HeilbĂ€der in unserer lĂ€ndlichen Region sehr bewusst. Bad Wildungen, Bad Arolsen, Willingen und auch Bad Zwesten erfĂŒllen mit ihren Gesundheitsangeboten eine wichtige Funktion fĂŒr viele Menschen, die fĂŒr Ihre Gesundheit etwas tun wollen oder in einer Rehabilitation wieder fit fĂŒr den Beruf werden wollen. Gerade in der heutigen Zeit hat auch die Freie Badekur neben der Reha und den Anschlussheilbehandlungen schwer Erkrankter wieder eine wichtige Funktion. Sie gibt den Menschen neue Kraft und Energie fĂŒr den Alltag. In den kommenden Jahren…

Weiter lesen

VdK fĂŒr einen PflegestĂŒtzpunkt in Frankenberg

Frankenberg(pm). FĂŒr die Einrichtung eines PflegestĂŒtzpunktes des Kreises in Frankenberg setzt sich der Frankenberger Kreisverband des VdK ein. In einem Brief an den Landrat und den Kreisausschuss betonte der Vorsitzende des Kreisverbandes Manfred Briel die Wichtigkeit des Themas Pflege und die unabhĂ€ngige und trĂ€gerĂŒbergreifende Beratung. „Es war eine richtige Entscheidung der Kreisgremien einen PflegestĂŒtzpunkt in Korbach einzurichten“, unterstrich der stellvertretende Kreisvorsitzende Reinhard Kahl. Auch die DurchfĂŒhrung von Sprechstunden in mehreren Orten im Kreis sei dazu eine folgerichtige ErgĂ€nzung. Aufgrund des großen Bedarfs an fachkompetenter Beratung bei allen Fragen der Pflege…

Weiter lesen

Keine kalte Dusche fĂŒr den Sport

Korbach(pm). Die FDP-Fraktion im Kreistag kritisiert die Regelung der Kreisverwaltung, dass in Sporthallen des Landkreises kein warmes Wasser zum Duschen mehr zur VerfĂŒgung gestellt wird. Die BegrĂŒndung, dass dies zur Energieeinsparung notwendig sei, lassen die Liberalen nicht gelten. „In politischen Reden ĂŒber alle Lager hinweg wird immer betont, dass wir bei Bildung und Ehrenamt nicht sparen sollen – wenn dieser Satz in der Krise nicht gelten soll, dann war er auch vor der Krise nichts Wert“, betont der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bastian Belz. „SelbstverstĂ€ndlich gibt es angesichts des Krieges und der…

Weiter lesen