Eder-Dampfradio trägt sich ausschliesslich durch freiwillige Zuwendungen und Werbung

Spenden Sie via PayPal oder Überweisung 

Betrug mit nicht bestellten Päckchen

 Betrug mit nicht bestellten Päckchen

Packstation Rubrikfoto: Wikipedia

Neue Masche auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Korbach (ots/nh).  Am Dienstag erhielt eine Frau aus dem Frankenberger Raum eine goldene Kundenkarte für DHL-Packstationen per Post übersandt. Die in einem Päckchen verschickte Kundenkarte hatte die Frau aber gar nicht bestellt. Dies machte sie stutzig. Sie verständigte daher die Polizei und auc…

Betrug mit nicht bestellten Päckchen

Projekt „Modellregion in Gastronomie und Tourismus“ stellt Konzept und Ziele vor

Projekt „Modellregion in Gastronomie und Tourismus“ stellt Konzept und Ziele vor

Erfolgreich Gäste werben mit Eder-Dampfradio

Infomartionsveranstaltungen im November

Korbach(nh). Das Konzept, Ziele und finanzielle Fördermöglichkeiten wird die Koordinatorin des Projekts „Modellregion in Gastronomie und Tourismus“ im Rahmen einiger Infoveranstaltungen vorstellen. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Inhalte der Treffen richten sich vor allem an Anbieter aus den Bereichen Gastronomie und Beherbergung, touristische Leistungsträger und alle, die Barrierefreiheit in diesen Bereichen umsetzen.…

Projekt „Modellregion in Gastronomie und Tourismus“ stellt Konzept und Ziele vor

Ehrensache Natur- Freiwillige in Parks

Ehrensache Natur- Freiwillige in Parks

Die Gewinner des Förderpreises 2014 „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ bei ihrem tatkräftigem Einsatz im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee/nh

Nationalpark Kellerwald-Edersee und Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg erhalten Förderpreis für ihr gemeinsames Projekt

Bad Wildungen(nh). Im Rahmen des Freiwilligenprogramms „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ verlieh EUROPARC Deutschland e.V. dem Nationalpark Kellerwald-Edersee und der Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg e.V. einen Förderpreis in Höhe von 920 €. Mit diesen Mitteln wurde der Einsatz der Lebenshilfe am vergangenen Samstag, den 18. Oktober, unterstützt.…

Ehrensache Natur- Freiwillige in Parks

Geschichte für Groß und Klein in der Wewelsburg

Geschichte für Groß und Klein in der Wewelsburg

„Leben auf der Burg“ im Historischen Museum des Hochstifts Paderborn (Foto: Oliver Krato für das Kreismuseum Wewelsburg/nh)

Öffentliche Führung durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 und Öffentliche Kinderführung „Leben auf der Burg“ im Historischen Museum des Hochstifts Paderborn, Sonntag, 26. Oktober, jeweils um 15 Uhr

Büren/Kreis Paderborn(krpb/nh). Mit gleich zwei Veranstaltungen bietet das Kreismuseum Wewelsburg am Sonntag, den 26. Oktober, um 15 Uhr zeitgleich eine Führung für Erwachsene und eine Kinderführung an. Während die Großen die Gedenkstätte besuchen, reisen die Kleinen im Historischen Museum in die sagenumwobene Zeit des Mittelalters. Sollten beide Führungen nicht so ganz gleichzeitig enden: Die Kinder werden bis zur Abholung beaufsichtigt.…

Geschichte für Groß und Klein in der Wewelsburg

Romantik am Lagerfeuer mit Dämmerungswanderung

Romantik am Lagerfeuer mit Dämmerungswanderung

Gemütlicher Lagerfeuerabend am NationalparkZentrum. Foto: NationalparkZentrum Kellerwald/nh

Uriger Lagerfeuerabend am NationalparkZentrum Kellerwald

Vöhl-Herzhausen(nh). Am Freitag, 24. Oktober, lädt das NationalparkZentrum Kellerwald um 19 Uhr 30 zum Lagerfeuerabend ein. Geschichten, Informationen, Spiele sowie Stockbrot und kleine Würstchen erwarten die großen und kleinen Gäste auf dem Wildnis-Erlebnisgelände. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.…

Romantik am Lagerfeuer mit Dämmerungswanderung

Die Kultur-Arche wurde "auf Kiel gelegt"

Die Kultur-Arche wurde

Gerhard Freitag, Bauamtsleiter Thomas Tönges, Ullrich Mütze, Herbert Müller, Arche-Verein, Lutz Schmithausen, Hans-Wilhelm Mutter, Architekturbüro Suck, Sandra Uffelmann, Karl Suck und Jens Deutschendorf bei der offiziellen Kliel-Legung der Kultur-Arche. Foto: EDR/od

Frankenau(od). Mit der "kiellegung", dem symbolischen Spatenstich, der Kultur-Arche in Frankenau wird die Region um eine Attraktion reicher.…

Die Kultur-Arche wurde "auf Kiel gelegt"

Was will Russland?

Was will Russland?

Dr. Margarete Klein

Frankenberg(wd/nh). Ist Russland, das russische Denken, schwerer zu verstehen als das der USA? Nach dem USA-Vortrag lädt die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) zu einem Vortrag über Russland ein.…

Was will Russland?