JĂ€ger: Gemeinsam – Nachhaltig – VorwĂ€rts: Jetzt gilt‘s

Frankenberg(pm). In der kommenden Stichwahl BĂŒrgermeisterwahl tritt nicht nur ein erfahrener Kommunalpolitiker an, sondern auch ein engagierter Vater, ein Vereinsmitglied und aufmerksamer Nachbar – Björn JĂ€ger. Mit vielfĂ€ltigen beruflichen Erfahrungen und einem starken Engagement fĂŒr die Gemeinschaft, verspricht er eine Politik, die auf VerstĂ€ndnis, MitgefĂŒhl und Weitsicht basiert. Björn JĂ€ger, der sich als BĂŒrgermeisterkandidat vorstellt, bringt nicht nur politische Erfahrung, sondern auch eine tiefe Verbundenheit mit der Stadt und ihren Menschen mit. Als stolzer Vater versteht er die Sorgen und Hoffnungen von Familien in der Stadt. „Eine lebenswerte Stadt fĂŒr…

Weiter lesen

BĂŒrgermeisterkandidatin Barbara Eckes: Unterwegs bei den Menschen

Frankenberg(pm). Barbara Eckes betont ihre BĂŒrgernĂ€he im Wahlkampf und blickt auf die Stichwahl am 22. Oktober. Der Wahlkampf fĂŒr das BĂŒrgermeisteramt in Frankenberg neigt sich dem Ende zu, aber die Entschlossenheit und das Engagement von Barbara Eckes, der parteilosen BĂŒrgermeisterkandidatin, bleibt kraftvoll. Mit einem Fokus auf BĂŒrgernĂ€he hat sie in den letzten Wochen intensiven Kontakt zu den Einwohnern von Frankenberg gesucht und an vielen Stellen gefunden. „Ich habe fast jeden Winkel von Frankenberg besucht, und die wertvollen Begegnungen an den HaustĂŒren waren fĂŒr mich sehr aufschlussreich. Diese GesprĂ€che haben deutlich…

Weiter lesen

BĂŒrgermeisterkandidat JĂ€ger: FĂŒr eine vereinte Stadt und transparente Politik

Frankenberg(pm). Mit seinem klaren Fokus auf Gemeinschaft, Transparenz und Weiterentwicklung verspricht BĂŒrgermeisterkandidat Björn JĂ€ger Frankenberg in die Zukunft zu fĂŒhren. Er betont die Wichtigkeit der ZusammenfĂŒhrung von Stadt und Ortsteilen, um den BedĂŒrfnissen ganz Frankenbergs gerecht zu werden. „Die BĂŒrger unserer Stadt haben vielfĂ€ltige Interessen und teils konkrete Vorstellungen und Ziele fĂŒr die Weiterentwicklung der Stadt. Es ist an der Zeit, diese Ideen aus der Bevölkerung anzuhören, ernst zu nehmen und dann auch konkret zusammenzufĂŒhren und umzusetzen. Ein gemeinsamer Weg fĂŒr ganz Frankenberg muss unser Plan fĂŒr die Zukunft sein“,…

Weiter lesen

Bis 18. Oktober noch Briefwahl fĂŒr den Stichwahl-Termin beantragen

Frankenberg(pm). Die BĂŒrgermeisterwahl am 8. Oktober 2023 in Frankenberg (Eder) hat noch keine Entscheidung gebracht. Keiner der vier Kandidaten hat die nötige absolute Mehrheit erreicht. Die beiden Erstplatzierten im ersten Wahlgang, Barbara Eckes (SPD) und Björn JĂ€ger, treten am 22. Oktober 2023 nochmal in einer Stichwahl gegeneinander an. BĂŒrgermeister RĂŒdiger Heß ruft alle Wahlberechtigten auf, am 22. Oktober nochmal zur Wahlurne zu gehen. Noch sei nichts entschieden. „Machen Sie von Ihrem demokratischen Grundrecht Gebrauch und stimmen Sie noch einmal ab. Es wird nochmal spannend“, ist er sich sicher. Wer im…

Weiter lesen

Ravensburg besucht regionale Anbieter im Lebensmittelhandwerk

Battenberg/Hatzfeld(pm). „Ich wollte in diesem Jahr mal hinter die Kulissen des Lebensmittelhandwerks schauen“, betont Claudia Ravensburg(CDU), doch dazu musste sie frĂŒh aufstehen. Um 5 Uhr startete sie bei Innungsobermeister Michael Bienhaus in der BĂ€ckerei. WĂ€hrend sie half, Brotteig zu kneten und diverse Brötchensorten zu formen, war Zeit fĂŒr ein GesprĂ€ch ĂŒber die Sorgen und Nöte der BĂ€cker bei steigenden Energiekosten und teurem Backweizen. Als zweite BĂ€ckerei folgte der Besuch in der BĂ€ckerei Eckhardt in Hatzfeld. Henrik Eckhardt hat erfolgreich eine Filialkette aufgebaut und mit seinen GenußrĂ€umen den Schritt ins KaffeegeschĂ€ft…

Weiter lesen