Bad Wildungen: BürgerHaushalt 2024

Bad Wildungen(pm). Auch für das Jahr 2024 wird wieder das Beteiligungsinstrument BürgerHaushalt gestartet. Bereits jetzt können Anregungen auf der Bad Wildunger Internet-seite eingereicht werden: https://www.bad-wildungen.de/stadtverwaltung/stadtentwicklung/lokale-agenda-21/. Einfach das digitale Formblatt ausfüllen und an die Verwaltung senden. Im Oktober 2023 wird es eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit zum BürgerHaushalt 2024 geben. Alle eingehenden Anregungen werden gesammelt und der Stadtverordnetenversammlung im November/Dezember d. J. zur Beratung vorgelegt.

Viele der im vergangenen Jahr eingereichten Ideen, Anregungen und Initiativen zum BürgerHaushalt 2023 sind bereits in der Umsetzung: Ein öffentlicher Bücherschrank für die Altstadt ist bestellt; die Projekte Kinderuni und Kinderhotel im Mehrgenerationenhaus “Alte Schule” werden unterstützt; die Idee, ein Saftmobil zu organisieren, damit Kindergartenkinder den Saft vor Ort selbst pressen können, ist in Vorbereitung. Das von Frau Kessler-Vogel angeregte Projekt, transportable Stühle in der Fußgängerzone aufzustellen, wird nun gestartet. Es werden acht Stühle in der Fußgängerzone aufgestellt – Gäste und Heimische können diese dann im Bereich der Fußgängerzone an ein beliebiges schattiges oder sonniges Plätzchen stellen und dort verweilen. Ein Schild an den Stühlen weist darauf hin, dass die Stühle in die Fußgängerzone gehören. Bürgermeister Ralf Gutheil: “Eine tolle Idee; wir hoffen, dass alle in der Fußgängerzone Ansässigen ein Auge auf die Stühle haben, damit Gäste und Anwohnerschaft lange Freude an den flexiblen Sitzgelegenheiten haben.”

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.